Special Landtagswahl 2018 SPECIAL
Landtagswahl 2018

Politik
Hauptrollen für zwei Allgäuer Abgeordnete

Die Allgäuer Abgeordneten Alexander Hold (Freie Wähler) und Thomas Gehring (Grüne) wurden zu Landtags-Vizepräsidenten gewählt.
  • Die Allgäuer Abgeordneten Alexander Hold (Freie Wähler) und Thomas Gehring (Grüne) wurden zu Landtags-Vizepräsidenten gewählt.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Als an diesem Montag die erste Sitzung des neugewählten Landtags stattfindet und 205 Abgeordnete in den Plenarsaal strömen, ist auch für zwei Allgäuer Parlamentarier eine Hauptrolle reserviert: Alexander Hold (Kempten, Freie Wähler) und Thomas Gehring (Gunzesried, Grüne) werden zu Landtags-Vizepräsidenten gewählt.

Hold spricht von einer „Aufbruchstimmung“ bei den Freien Wählern (FW), die mit der CSU die Regierungskoalition bilden: „Wir müssen nicht mehr mühsam Dinge beantragen, die dann abgelehnt werden. Wir können jetzt direkt mitgestalten.“ Er ist einer von elf Abgeordneten aus dem Allgäu, die dem neuen Landtag angehören.

Wie Hold und Gehring mit ihren neuen Aufgaben umgehen, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 06.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019