Flugplan des Allgäu Airports sorgt für Ärger

Memmingen | jan | Der Flugplan am Allgäu Airport in Memmingen sorgt zur Zeit für Ärger. Flughafengegner behaupten unter anderem: Flüge zu einigen im Flugplan aufgeführten Zielen seien nicht buchbar, die bekannt gegebenen Auslastungszahlen der Flüge darüber hinaus falsch. Die Flughafenbetreiber wehren sich mit juristischen Schritten gegen öffentliche Äußerungen.

Juristische Schritte gegen Äußerungen

Es geht bei dem Streit beispielsweise um Flüge nach Mallorca und Antalya. Nach Flughafenangaben sei seit jeher klar, dass während des Winters die Strecken aufgrund fehlender Urlauber-Nachfrage nicht bedient und erst in diesem Frühjahr wieder aufgenommen werden.

Der Sommerflugplan in Memmingen beginnt offiziell am 1. April. Erst einen Monat später allerdings startet die Fluggesellschaft Tuifly ins spanische Valencia und nach Thessaloniki. Dieses Ziel in Griechenland wurde 'aufgrund eines internen Fehlers' (eine Flughafen-Sprecherin) allerdings im Flugplan schon ab April ausgewiesen.

Als Indiz für eine schlechte Flugauslastung sehen Flughafengegner an, dass während des Winters jeweils einer von drei wöchentlichen Flügen nach Neapel und Rom gestrichen worden sei. Tuifly erklärt dies mit einer 'saisonal bedingten schwächeren Nachfrage. Bereits gebuchte Kunden konnten kostenlos umbuchen. Folgekosten haben wir komplett übernommen.' Für die Fluggesellschaft 'gilt festzuhalten: Der Flughafen Memmingen entwickelt sich extrem gut'.

Unterlassungserklärung verlangt

Nach Äußerungen bei einer Veranstaltung verlangen die Airport-Betreiber von Professor Dieter Buchberger (Mitglied einer Initiative gegen den Flughafen) die Abgabe einer Unterlassungserklärung. Buchberger hält dieses Ansinnen für haltlos: Er habe lediglich Daten aus Medienberichten zitiert.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019