Rechtsstreit
Café Moritz in Memmingen: Betreiber droht Verlust der Konzession

Der Betreiber des Café Moritz am Memminger Weinmarkt und des Tanzlokals M 1 kämpft um seine Konzession: Nachdem ihn das Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt hatte, weil er Scheinselbständige beschäftigt haben soll, handelte die Stadt.

Die Kommune widerrief die 'gaststättenrechtliche Erlaubnis'. Der Gastronom klagt gegen die Stadt, die Verhandlung vor dem Augsburger Verwaltungsgericht findet am Donnerstag, 25. Februar statt. Das Café Moritz gehört zu den beliebten Anlaufstellen in der Memminger Altstadt.

Warum der Gastronom verurteilt wurde und wie die Stadt ihre Entscheidung begründet, lesen Sie in der Samstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 20.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019