Open Air
Bei „Rock The King“ in Buchenberg treten am Wochenende In Extremo, Gotthard und weitere Bands auf

So soll es am kommenden Wochenende am Ortsrand von Buchenberg aussehen: Am Freitag und Samstag geht in der „Allgäu Concerts Arena“ das Freiluft-Festival „Rock The King“ über die Bühne. Unser Bild stammt vom letztjährigen Open Air.
  • So soll es am kommenden Wochenende am Ortsrand von Buchenberg aussehen: Am Freitag und Samstag geht in der „Allgäu Concerts Arena“ das Freiluft-Festival „Rock The King“ über die Bühne. Unser Bild stammt vom letztjährigen Open Air.
  • Foto: Marc Vogel
  • hochgeladen von Michelle Aus dem Bruch

Wenn in der kommenden Samstagnacht das Open-Air-Festival „Rock The King“ in Buchenberg zum Höhepunkt kommt, tönen neben E-Gitarre, Bass und Schlagzeug recht ungewöhnliche Instrumente aus den Lautsprechern: Drehleier, Dudelsack, Schalmei oder Trumscheit.

Ab 22 Uhr steht die Band „In Extremo“ auf der Freiluftbühne am Ortsrand des Dorfes oberhalb von Kempten und wird mit Mittelalter-Rock die Wiesen-Arena fluten. Damit erfüllt der Veranstalter Allgäu Concerts, auf dessen Gelände der Konzertreigen am Freitag und Samstag stattfindet, einen vielfachen Wunsch der letztjährigen Festivalbesucher.

Sieben Bands spielen von Samstagnachmittag bis um Mitternacht – neben In Exremo auch die Schweizer Hard-Rock-Formation Gotthard und die bayerische Folk-Pop-Band Django 3000. Erwartet werden etwa 4000 Besucher, sagt Allgäu-Concerts-Chefin Michaela Bernhard. Das wären 2500 weniger als bei der Premiere im vergangenen Jahr.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 25.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019