Männer- und Fraueneishockey
Wie geht es Spielern und Vereinen? – Männer- und Fraueneishockey in Zeiten von Corona

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: allgäu.tv
  • hochgeladen von allgäu.tv

In diesem Beitrag geht es um Eishockey. Und es geht um die Frage, wie Vereine und Spieler durch die jetzt zu Ende gehende Saison gekommen sind. Eine Saison, die praktisch ohne Zuschauer gespielt werden musste. Für die Vereine bedeutet das, dass sie eine Saison lang keine Ticketeinnahmen hatten, kaum Trikotverkäufe und eine schwächere Plattform für ihre Sponsoren waren. Und auch für die Spieler ist die Saison alles andere als normal, wenn sie bei Heimspielen ohne die Unterstützung der Fans auskommen müssen. Wir haben deswegen mal beim ECDC Memmingen nachgefragt. Deren Frauenteam spielt in der ersten Bundesliga, die Herren in der dritthöchsten Liga, der Oberliga Süd.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen