News aus dem Allgäu
Rechtfertigung, Erklärung und ein paar Spitzen – Eine Zusammenfassung des ersten virtuellen Aschermittwochs von CSU und den Freien Wählern

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: allgäu.tv
  • hochgeladen von allgäu.tv

Livestream, statt Veranstaltung. So sah der heutige politische Aschermittwoch aus. Corona macht natürlich auch vor diesem Brauch keinen Halt. Doch trotz Aufnahme und online Übertragung ließ es sich die CSU nicht nehmen, ihren Livestream aus der Dreländerhalle in Passau zu senden. Das habe in Bayern schließlich Tradition, erklärt Ministerpräsident Söder.  Denn bereits seit 2004 findet das Aschermittwochstreffen dort statt. Für die CSU und auch die Freien Wähler, ging‘s heute aber vor allem um eins: und zwar um Corona. Doch natürlich gab es, in guter alter Aschermittwochs-manier, auch ein paar spitze Sprüche. Julia Stapel mit den Details.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen