Ohne Booster keine Grundimmunisierung?
Neuer Gesetzesbeschluss in der Kritik

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Wer zwei Mal geimpft ist, gilt derzeit als Grundimmunisiert. Also als vollständig geimpft. Das könnte sich jedoch schon bald ändern, mit einem neuen Gesetzesbeschluss könnten nur noch Geboosterte als komplett geimpft gelten. Doch wer ist davon betroffen und ab wann genau soll die Regelung gelten? Das haben wir bei Hausarzt und FPD- Landtagsabgeordneten Dominik Spitzer in Kempten nachgefragt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ