Geschichte erleben
Forschungsprojekt an Kemptener Gymnasium

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Vor drei Jahren hätte sich wohl kaum jemand vorstellen können, dass ganze Schulklassen von zu Hause aus unterrichtet werden. Mittlerweile ist home schooling aber jedem ein Begriff. Beim Distanzunterricht war zum einen das Engagement von Schülern, Eltern und Lehrenden wichtig, zum anderen auch die Digitalisierung. Am Carl-von-Linde Gymnasium war heute eine Forschungsgruppe der LMU, die dort ein Forschungsprojekt zu digitalem Geschichtsunterricht durch geführt hat. Worum es dabei genau ging und welche Rolle die Digitalisierung für Schulen spielt, haben wir vor Ort heraus gefunden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ