Autonome Kehrmaschine am Bauhof Kempten
Erste Testphase der Studenten ist abgeschlossen

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Seit März 2014 gibt es ihn in Deutschland, den Studiengang für Fahrerassistenz. Entstanden ist der Studiengang durch die große Nachfrage in der Industrie – denn das autonome Fahren wird immer präsenter. Auch an der Hochschule in Kempten gibt kann man Fahrerasistenzsysteme studieren, dort laufen aktuell 5 Masterarbeiten zu einem ganz bestimmten Thema: einer autonome Kehrmaschine. Geforscht und getestet wird an ihr schon seit einem Jahr. Momentan steht sie dafür im städtischen Bauhof - hier laufen die Testphasen. Und die erste Phase der Tests wurde diese Woche abgeschlossen. Wir haben uns die Sache mal genauer angeschaut:

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen