Es geht um die Wurst
Der Beruf des Metzgers

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Auf den meisten Frühstückstischen darf sie auf keinen Fall fehlen: Die Wurst. Egal ob mit Brot oder ohne – Wurst wird in Deutschland gerne gegessen. Gemacht wird die bekanntlich von einem Metzger. Der Beruf hat eine lange Tradition. Im Moment fehlt allerdings der Nachwuchs. Die Metzgereibetriebe suchen händeringend nach Auszubildenden. Doch sie finden keine. Aber was macht ein Metzger überhaupt und warum lohnt es sich die Ausbildung zu machen? Wir waren bei Metzgermeister Patrick Rauch.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ