Ratgeber Experten im Allgäu RATGEBER
Experten im Allgäu

RINGTREUHAND Allgäu
Verschenken? Vererben? Verkaufen?

Als Unternehmer sollten SIE frühzeitig Ihre Nachfolge planen und kompetente Beratung nutzen!

Die Vorteile professioneller Unternehmensnachfolgeberatung sind:

- Sicherung und dauerhafter Erhalt IHRES Lebenswerks
- Finanzielle Absicherung IHRER Versorgung als ehemaliger Inhaber
- Erhaltung des familiären Friedens
- Schutz vor Fachkräfteabwanderung und Arbeitsplatzsicherung IHRER Mitarbeiter
- Reduzierung IHRER steuerlichen Belastungen

SIE entscheiden, welche Prioritäten SIE dabei setzen.

Sprechen Sie mit Ihrem Steuerberater – Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) über:

- Gesetzliche Erbfolge, Pflichtteilsregelungen
- Unternehmertestament, Notfallplanung
- Gesellschaftsverträge
- Schenkung, Übergabevertrag

Sofern wir Sie aus standesrechtlichen Gründen nicht beraten dürfen empfehlen wir Ihnen Anwälte, Gutachter und Notare aus unserem umfangreichen Netzwerk um Sie umfassend und ganzheitlich zu beraten. Wir hören Ihnen zu und gehen auf die individuellen Besonderheiten Ihres Unternehmens und der beteiligten Personen ein.

„Wann sollte ich mich mit der Nachfolgeregelung beschäftigen?“
- Oft geht es um die Fortführung des mühsam aufgebauten Lebenswerks. Dabei denken die meisten nur an eine Unternehmensübergabe aus Altersgründen. Doch denken Sie auch an den Fall, wenn SIE als Inhaber unfallbedingt komplett ausfallen? Viele kleine und mittelständische Betriebe sind auf so einen Fall nicht ausreichend vorbereitet. Sofern keine Vollmachten erteilt und kein Wissen geteilt wurde kann dies fatale Folgen für die Familie, Mitarbeiter sowie letztendlich dem Fortbestand des Unternehmens haben.

Als Unternehmer sollten SIE bereits direkt nach Unternehmensgründung das undenkbare Denken und eine Notfallplanung erstellen welche laufend aktualisiert wird. Werden SIE rechtzeitig aktiv!

Experten empfehlen, mindestens 5 bis 10 Jahre für den gesamten Prozess der Unternehmensnachfolge einzuplanen. Dadurch können rechtzeitig wichtige Weichen gestellt werden. Bereits mit 50 Jahren sollten SIE mit der Planung beginnen.

„Wo finde ich einen passenden Nachfolger und was ist mein Unternehmen wert?“

- Objektive und seriöse Gutachten sind die Grundlage für die Suche nach einem Nachfolger. Weiterhin helfen gute Kontakte IHRES Beraters zu Banken und Wagniskapitalgebern. Durch diese können gezielt Investoren gesucht werden, die gerade IHR Unternehmen erwerben möchten. Das Netzwerk IHRES Beraters ist hierfür sehr wichtig und hilfreich.

„Welche Finanzierungsmöglichkeiten hat mein Nachfolger?“

Die üblichen Finanzierungsmittel wie KFW-Darlehen, LfA-Darlehen, Rentenbank usw. sind häufig Grundlage einer entsprechenden Finanzierung. Aber auch Beteiligungskapital von Wagniskapitalgebern wird seit Jahren immer häufiger eingesetzt. Das Netzwerk IHRES Beraters wird dem Käufer helfen eine Finanzierung zu finden die auf einem soliden und tragfähigen Fundament steht.

„Welche steuerlichen Auswirkungen entstehen?“

- Die steuerlichen Auswirkungen lassen sich nicht allgemein beschreiben. Es gibt eine Menge an Steuerbefreiuungen die individuell auf den jeweiligen Einzelfall angewandt werden können. Dies zu prüfen ist die Aufgabe IHRES Beraters. Bestenfalls werden SIE durch den Dschungel an steuerlichen Besonderheiten durch IHREN Berater geführt.

Gute Gründe einen Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) zu beauftragen:

1. Als verlässlicher Begleiter hat IHR Berater einen ganzheitlichen Blick auf IHRE Unternehmenssituation.
2. Durch langjährige Beratung und Erfahrung kennt IHR Berater sowohl IHR geschäftliches als auch persönliches Umfeld.
3. Ein gemeinsam erstellter detaillierter Zeit- und Ablaufplan unterstützt den erfolgreichen Nachfolgeprozess. Das hilft, Zielkonflikte zu vermeiden und gibt IHNEN Sicherheit in den verschiedenen Übergabephasen.
4. Als anerkannter Fachberater (DStV e.V.) ist IHR Berater verpflichtet, einschlägige Berufspraxis nachzuweisen und sich jährlich im Bereich der Unternehmensnachfolge fortzubilden.
5. IHR erfahrener Berater ist gerade bei der Unternehmensnachfolgeplanung ein wichtiger Ansprechpartner, der emotional geführte Gespräche versachlichen und auch unangenehme Positionen gut vertreten kann.

Aik Hochländer ist Steuerberater und Geschäftsführender Gesellschafter der RINGTREUHAND Allgäu Steuerberatungsgesellschaft in Kaufbeuren. Durch langjährige Berufserfahrung und regelmäßige Fortbildungen ist er als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) ein Spezialist für alle Fälle der Vermögens- und Unternehmensnachfolge.

Die RINGTREUHAND Allgäu nutzt die Stärken und Vorteile eines breit aufgestellten Netzwerks.

Als Partner dieses Netzwerks mit ca. 450 Mitarbeitern, 90 Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern an 20 bayerischen Standorten haben wir Zugriff auf Spezialwissen wie Internationales Steuerrecht, Wirtschaftsprüfung sowie Stiftungsrecht.
Dadurch können wir Mandanten aller Größenordnungen ganzheitlich, persönlich und individuell betreuen.

Fachbeitrag von: Aik Hochländer, Steuerberater & Geschäftsführender Gesellschafter RINGTREUHAND/Kaufbeuren

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018