Finanzen
Überraschender Geldsegen für die Stadt Kempten

Es klingelt vernehmlich in der Stadtkasse: Die Jahresrechnung für 2014 weist ein Plus von 5,5 Millionen Euro aus. Höhere Steuereinnahmen sowie Zuschüsse vom Freistaat sind dafür verantwortlich, wurde am Mittwochabend im Finanzausschuss bekannt.

Auch 2015 läuft besser als erwartet, sagte Kämmerer Matthias Haugg. Zum Jahresende rechnet er mit gut sechs Millionen zusätzlich auf der hohen Kante. Einig sind sich die Stadträte, wo das Geld hauptsächlich hinfließen soll: Der Kulturbereich soll vor allem profitieren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 03.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018