Weiter, immer weiter…

'Weiter, immer weitermachen,…': die oft zitierte Redewendung von Ex-Nationaltorhüter und Fußball-Titan Oliver Kahn trifft derzeit auch auf den ESV Kaufbeuren zu. Negative Gedanken, Missgeschicke, Niederlagen bei Seite Schieben und sich positiv motiviert auf zukünftige Aufgaben konzentrieren. Nach einigen Niederlagen in Folge ist dies nicht immer ganz so einfach, aber die Verant-wortlichen des ESV Kaufbeuren haben so manche Dinge in die Wege geleitet, damit die Spieler der Buron Joker möglichst bald wieder an die Erfolge der ersten Spieltage anknüpfen.

Dies gelingt, wenn 'sich alle Spieler daran erinnern warum sie im Team des ESV Kaufbeuren sind, sich voll auf ihre Aufgaben konzentrieren und 100% Einsatz und Kampfgeist zeigen', so Vorstandsmitglied und ESVK- Sprecher Christian Demel.

So wurden während der Woche auch diverse Gespräche geführt. Mit Kooperationspartner Peiting ist laut Vorstand Andreas Settele 'alles klar'. 'Wir haben Missverständnisse ausgeräumt, beide Seiten stehen zur Kooperation und die Erfolg beider Teams stehen im Vordergrund.'

Auch mit diversen Spielern der Joker haben Coach Ken Latta und Manager Klaus Habermann Einzelgespräche geführt. 'Vor allem um der Gefahr vorzubeugen, falls eine gewisse Selbstgefälligkeit aufkommt. Wir sind zwar auf dem 6. Tabellenplatz, aber das wäre keine Legitimation nur noch 95% zu geben.' so Settele.

Für das kommende Wochenende haben die Trainer diverse Umstellungen vorgenommen und dadurch Akzente gesetzt. So ist u.a. geplant die Spieler Saal, Krabbat und Stotz in Peiting Oberliga-Luft schnuppern zu lassen. Im Gegenzug trainiert z.B. der deutsche Top-Scorer des Kooperationspartners Peiting, Michael Fröhlich, in Kaufbeuren. 'Wenn er sich im Training bewährt ist ein Einsatz am Wochenende geplant. Die Spieler Sill und Habermann kommen bei Bedarf wechselseitig zum Einsatz'.

Ein wichtiger Faktor ist vor allem auch die Unterstützung der Fans: Christian Demel: 'Wir haben an unsere Fans die Bitte am Freitag, den 27.11.2009 ab 19. 30 Uhr gegen Mitaufsteiger Hannover weiterhin richtig 'Krach' auf den Rängen zu veranstalten.

Gerade wenn mal ein Pass nicht so ankommen sollte wie geplant oder das Spiel in einer schwierigen Phase sein sollte ist es für die Spieler psychologisch wichtig zu sehen, dass die Fans weiter voll hinter dem Team stehen. So können wir gemeinsam an die Erfolge anknüpfen.'

Kartenvorverkauf für das Heimspiel am Freitag

- Geschäftsstelle des ESV Kaufbeuren (siehe www.esvk.de/eintritt)

- Geschäftsstellen der Allgäuer Zeitung (Kaufbeuren, Marktoberdorf, Buchloe, Mindelheim)

- Sport Rau, Hüttenstraße, KF-Neugablonz

Statistiken und Facts über die Gegner des kommenden Wochenendes folgen in Kürze auf www.esvk.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018