Bubesheim
Siegesserie gerissen

Der TSV Kottern hat die Tabellenführung verloren: Beim SC Bubesheim erzielten die Kemptener Vorstädter ein 1:1 (1:1)-Unentschieden. Somit war der Weg frei für den BCA Oberhausen, der mit einem 3:0 über den TSV Bobingen die Spitze übernahm. Allerdings hat Oberhausen auch schon ein Spiel mehr bestritten.
Für Kottern endete eine Serie von fünf Siegen in Folge. Mit dem Unentschieden war das Team von Trainer Bernd Kunze noch gut bedient. In der ersten Halbzeit erspielten die Allgäuer kaum nennenswerte Chancen. Trotzdem gingen sie in Führung: Nach einem Freistoß von Andreas Harteis verlängerte Kevin Siegfanz den Ball mit dem Kopf ins lange Eck (17. Minute). Doch schon knapp zehn Minuten später kam Bubesheim zum Ausgleich. Huber schob zum 1:1 ein (25.). Die Gastgeber hatten vor der Pause einige Möglichkeiten, in Führung zu gehen, scheiterten jedoch entweder am eigenen Unvermögen oder am starken TSV-Keeper Lukas Frasch.

Nach der Pause veränderte sich das Bild kaum. Bubesheim drückte, Kottern kam selten gefährlich vor das Tor. Nur Tobias Lingg hätte aus aussichtsreicher Position das 2:1 für den TSV Kottern erzielen können.

Schiedsrichter Plass (Göggingen).

TSV Kottern Frasch, Harteis, Lingg, Siegfanz, Klement, Müller, Holweger, Erden (75. Hänsch), Köcheler (63. Liebert), Köster (87. Kirchmann), Wachter.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019