Memmingen
Mittwochskulissen

Benedikt Deigendesch (24) vom Fußball-Bayernligisten FC Memmingen hat kürzlich ein Probetraining beim Schweizer Zweitligisten SC Kriens absolviert. Noch ist aber nichts entschieden. Der Mittelfeldspieler war erst während der laufenden Runde zum FCM gestoßen, weil er nach seiner Zeit bei den Stuttgarter Kickers keinen Profiverein gefunden hatte.

Sollte er wieder im bezahlten Fußball unterkommen, kann er Memmingen in der Winterpause verlassen. So ist es zwischen beiden Seiten von vornherein vereinbart worden. Außer dem SC Kriens ist laut Deigendesch aber momentan nichts Konkretes im Gespräch.

Wenn der Dirlewanger keinen neuen Klub findet, gilt das Angebot des FC Memmingen die Saison hier zu Amateurkonditionen zu Ende zu spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019