Eishockey
Go Tanaka in der Abendschau

Japaner und Bayern, das passt irgendwie zusammen. Auch wenn die meisten fernöstlichen Besucher sich meist eher auf das Münchner Oktoberfest und Schloss Neuschwanstein konzentrieren, ein Japaner hat sich ein Stückchen weiter ins Allgäu bis nach Kaufbeuren vorgewagt und versucht dort, allen Umstellungsschwierigkeiten zum Trotz, den sonst üblichen Touristenaufenthalt von zwei bis drei Tagen auf mindestens acht Monate auszudehnen. Go Tanaka, Japanischer Eishockey-Nationalspieler, hat sich das Ziel gesetzt, nicht nur die Kruste einer bayerischen Schweinshaxe durchzubeißen, sondern als 170 cm kleiner Wirbelwind beim ESV Kaufbeuren auch die gegnerischen Verteidigungsreihen im deutschen Eishockey zu knacken.

Als derzeit einziger Eishockey-Botschafter seines Landes in Europa, ist das natürlich auch für das Erste Deutsche Fernsehen mit seinem bayerischen Regionalsender BR eine interessante Geschichte. Und so wurde Go Tanaka von einem Kamerateam in der Kabine, auf dem Eis, beim Vokabellernen und – natürlich auch beim Verzehr einer bayerischen Schweinshaxe gefilmt.

Zu sehen ist der 'japanische Kaufbeurer' am kommenden Freitag, 04.12.2009 ab 18.30 Uhr in der Abendschau des Bayerischen Fernsehens. Anschauen kann sich Tanaka dabei nicht, er kämpft an diesem Abend mit seinem ESVK in der Bayerischen Landeshauptstadt beim ECH München.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019