Verpflichtung
Fußballer Thomas Rathgeber aus Kempten verlässt Schalke 04

Profi Thomas Rathgeber (31) sorgte in den letzten Wochen für zahlreiche Spekulationen im Allgäuer Fußball. Gleich mehrere hochklassige Teams bemühten sich angeblich um eine Verpflichtung des 31-jährigen gebürtigen Kempteners.

Jetzt steht fest: Rathgeber verlässt die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 und schließt sich dem Regionalligisten SSV Ulm 1846 an.

Am kommenden Montag wird der routinierte Stürmer beim Trainingsauftakt erstmals das Trikot der Spatzen tragen. Rathgeber spielte bereits in der Jugend in Ulm, ehe er seine aktive Fußballerkarriere 2004 beim FC Kempten begann.

Unter Uwe Wegmann gelang der Aufstieg in die Bayernliga. Nach den Stationen VfL Bochum (2005 bis 2006/zweite und erste Bundesliga), SpVgg Unterhaching (2007 bis 2010/3. Liga), Kickers Offenbach (2010 bis 2013/3. Liga), 1. FC Saarbrücken (2013 bis 2014/3. Liga) spielte er in den letzten zwei Jahren bei der U 23 von Schalke.

Rathgeber hat 156 Drittliga-Einsätze, 18 Spiele in der zweiten Liga und feierte 2006 sein Bundesliga-Debüt bei Bochum. In der zurückliegenden Saison hatte er bei den Königsblauen 30 Regionalligaeinsätze und kam auf neun Tore.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018