Meinung
Fußball-Bundesligistin Anne Fühner aus Kempten zieht WM-Bilanz

Anne Fühner vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim startete gestern wieder einmal in eine der stressigsten Phasen des Jahres. Für die 20-jährige Kemptenerin hieß es Kofferpacken, ins Auto steigen und in den Kraichgau fahren.

Bei der TSG nämlich beginnt die siebenwöchige Vorbereitung auf die neue Saison. An deren Ende stehen dann die Olympischen Spiele in Rio, und die deutschen Frauen haben die nächste Chance auf eine Medaille. Dass sie diese bei der Weltmeisterschaft in Kanada als Vierte verpassten, kam für Fühner überraschend.

Mehr über Anne Fühner und ihre Meinung zur Frauenfußball-WM erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung und Ihren Heimatausgaben vom 07.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018