Memmingen
FCM will Heimspiel gegen Bayreuth unbedingt austragen

Der Fußball-Bayernligist FC Memmingen möchte sein letztes Heimspiel 2009 am kommenden Samstag gegen die SpVgg Bayreuth (14 Uhr) unbedingt durchziehen. Was natürlich bei dem aktuellen Lauf des souveränen Tabellenführers nicht verwunderlich ist. Der FCM-Vorsitzende Armin Buchmann hat das städtische Sportamt gebeten, alles erforderliche zu tun, dass in der Arena gespielt werden kann und nötigenfalls Hand an der leichten Schneedecke auf dem Platz anzulegen. 

Ich gehe davon aus, dass wir spielen, so Buchmann der den gesamten Apparat der Organisation von der Stadionzeitung bis hin zum Einkauf für Kioske und VIP-Raum hat anlaufen lassen.

Mittlerweile hat dieses Heimspiel-Management Dimensionen erreicht, wo eigentlich nicht mehr von heute auf morgen umgeplant werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019