Durach
Erfolg im Kellerduell

Der VfB Durach setzte sich im Kellerduell souverän mit 6:1 (3:1) gegen den TSV Wertingen durch. Die Heimelf startete furios: Markus Rauh schoss das 1:0 in der ersten Minute. Nur zwei Minuten später traf Martin Spingler nach einem Freistoß von Roland Ostheimer zum 2:0 per Kopf. Durach bestimmte danach weiterhin das Geschehen, vergab aber weitere gute Möglichkeiten. Die Gäste kamen mit ihrer ersten Offensivaktion zum 1:2 (23./Korselt). Die Heimelf spielte aber munter weiter. Als Wertingens Torwart eine Flanke von Michael Winkler abprallen ließ, schob Dominik Schmid unbedrängt zum 3:1 (23.) ein. Auch nach Wiederanpfiff spielte Durach druckvoll. Erneut Markus Rauh verwertete eine Hereingabe von Tobias Rossmann zum 4:1. Rossmann erhöhte mit einem schönen Lupfer auf 5:1. Michael Mayr machte mit einem Foulelfmeter, allerdings erst im Nachschuss, das halbe Dutzend voll (64.).

Schiedsrichter Mayr (Dinkelscherben).

VfB Durach Rotter (83. Prestel), Böll, Hübner, Winkler (68. Bonke), Mayr, Spingler, Rauh, Ostheimer, Rothbauer, Schmid, Rossmann (58. Özden).

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018