Gleitschirm
Drei Allgäuer und ein Oberbayer starten bei den X-Alps

Kurz vor dem Start der Red Bull X-Alps am Sonntag in Salzburg haben die vier deutschen Teilnehmer des größten Abenteuerrennens der Welt in einem Pressegespräch in München über den Stand ihrer Vorbereitungen informiert.

Der Tenor war einhellig: körperlich sind die Neulinge Yvonne Dathe (Halblech), Manuel Nübel (Kempten) und Sebastian Huber (Tegernsee) sowie der viermalige Teilnehmer Michael Gebert (Fischen) topfit. Nur mehr Flugzeit hätten sich alle für die Vorbereitung zur Alpenüberquerung per Gleitschirm und zu Fuß gewünscht.

So bestätigte der gebürtige Karlsruher Nübel (27): 'Die Wetterlage hat nicht so viel hergegeben. Allerdings braucht es auch nicht viel Zeit, um das Fluggefühl wieder zu entwickeln.' Wichtiger sei vielmehr, dass man sich die Strecke und Wegpunkte habe anschauen können.

Mehr über die Vorbereitungen auf die X-Alps erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 02.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018