Füssen
Der EVF sitzt unten fest

Der EV Füssen bleibt in der Oberliga weiterhin im Tabellenkeller. Nach der 1:4 (1:2, 0:0, 0:2)-Niederlage gegen den EHC Dortmund rückt der angestrebte Play-Off-Platz immer mehr die Ferne. 1670 Zuschauer kamen in die BLZ-Arena und waren am Ende, sofern es sich nicht Anhänger des Tabellendritten aus Dortmund handelte, wieder einmal enttäuscht.

Florian Glaswinkler, der den etatmäßigen André Irrgang im Tor des EVF vertrat, machte seine Sache recht ordentlich, aber seine Vorderleute ließen ihn öfters im Stich. Und wenn die Stürmer lediglich einmal treffen, dann kann man zu Hause kein Spiel gewinnen.

Dabei begann es gegen die Westfalen recht vielversprechend.Sebastian Eickmann traf in der sechsten Minute zum 1:0. Dass der EVF damit sein Pulver schon verschossen hatte, wusste zu diesem Zeitpunkt natürlich niemand. Sakaluk und Stähle rückten die Verhältnisse wieder zurecht: Binnen einer Minute drehten sie den Rückstand in eine 2:1-Pausenführung um. Bis zum Ende des ersten Drittels passierte dann nicht mehr allzu viel. In einigen Situationen fehlten den Füssenern das Quäntchen Glück, aber auch Füssens 17-jähriger Torwart konnte sich auszeichnen.

Der EV Füssen konnte sich auch im zweiten Spielabschnitt nie durchsetzen. Vieles blieb Stückwerk und vor dem gegnerischen Tor fehlte immer wieder ein Mittelstürmer, der eventuell einen Nachschuss ansetzen konnte. Glück für Füssen: Auch die Gäste taten nur das Notwendigste und konnten so die Führung ins Schlussdrittel mitnehmen.

Die dritte Strafzeit der heimischen Vertretung wurde den Füssenern dann zum Verhängnis. In Überzahl traf Roman Weilert zum vorentscheidenden 3:1 nach exakt 43 Minuten. Der Frust für die weitere anstehende Niederlage merkte man dann Füssens Verteidiger Rick Helmbrecht an, der sich zum Schluss noch eine zehnminütige Disziplinarstrafe wegen Unsportlichkeit einhandelte. Zuvor hatte Manuel Neumann zum 4:1-Endstand für die Dortmunder Elche getroffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018