Memmingen
Candy Decker im Probetraining beim Karlsruher SC

Die Erfolge des Fußball - Bayernligisten FC Memmingen lassen auch anderswo aufhorchen. Zahlreiche Talentscouts waren in den vergangenen Wochen auf Spähertour in der Memminger Arena. Nun absolviert Stürmer Candy Decker (8 Saisontreffer) in dieser Woche ein Probetraining beim Zweitligisten Karlsruhe. Zwar freut sich FCM-Trainer Esad Kahric über jeden, der aus seiner Talentschmiede den Sprung in den Profibereich schafft, der Weggang von Decker wäre aber natürlich ein herber Verlust im Meisterschaftskampf.

Doch soweit ist es noch nicht. Wir warten erst einmal ab, wie das Probetraining verläuft und sehen dann, ob und ab wann Candy beim KSC in Frage kommen würde, so Clubchef Armin Buchmann. Grundsätzlich will der Verein keinem Spieler, der den Sprung nach oben schaffen kann, Steine in den Weg legen.

Der 21-jährige ist aber für die ganze Saison an den FC Memmingen gebunden. Wenn er ein Angebot aus Karlsruhe bekommt, dann müssten wir uns unterhalten, so Buchmann.

Am liebsten wäre ihm aber natürlich, wenn Decker bleibt, mit dem FCM die Bayernliga-Meisterschaft feiert und nächstes Jahr weiter für die Allgäuer in der Regionalliga spielt.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019