Anzeige

Sicherheit
Tag des Einbruchschutzes

Sie kommen gerne, wenn es dunkel ist

Niemand will sich das vorstellen: Man kommt nach Hause und nichts ist mehr so, wie es vorher war. Ungeladene Gäste, Einbrecher, waren da und haben großen Schaden hinterlassen. Betroffene wissen, dass dann nicht nur Wertsachen und geliebte Erinnerungsstücke fehlen, sondern vor allem das Gefühl von Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

Der Gedanke, dass ein Fremder seine Spuren hinterlassen hat, ist quälend und es dauert meist lange, bis dieses Unwohlsein das private Leben nicht mehr beeinträchtigt.
Auch wenn wir hier im Allgäu relativ sicher leben, ist es doch Tatsache, dass in unserer Region die Zahl der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren enorm angestiegen ist.

Unbedingt achtsam bleiben

Angesichts dieser unschönen Entwicklung wurde die „SOKO Wohnungseinbruch“ gegründet. 25 Beamte hatten die Aufgabe, Einzeltäter und Einbrecher-Banden mit gekonntem Know-How an ihrer „Arbeit“ zu hindern. Die Beamten schafften mit einer effektiven Spurensuche und dem Wissen über Strukturen von organisierten Einbrecherbanden einen großen Fahndungserfolg.

So ist im Winterhalbjahr 2017/18 die Zahl der Einbrüche in Wohnungen und Häusern stark zurückgegangen. Auch wenn diese Entwicklung sehr positiv klingt, sollte man doch nicht leichtsinnig werden. Wer aufmerksam und gut informiert ist und so sein Zuhause optimal ab- sichern kann, gibt Gaunern wenig Chancen für einen „Hausbesuch“. Diese ziehen dann lieber Leine, bevor sie von Alarmanlagen, Smart- Home-Einrichtungen und Co. lahmgelegt werden.

Welche Maßnahmen für Sie sinnvoll sind, erfahren Sie von Einbruchschutz-Experten aus Kempten und der Umgebung, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Informatives erfahren Sie auch am Aktionstag der Polizei, der dieses Jahr am 28. Oktober stattfindet. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ setzt die Polizei verstärkt auf Aufklärung und nutzt diesen Tag, um mit vielen Aktionen aufzuklären.

Wenn Sie gut beraten sind, haben Einbrecher das Nachsehen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018