Allgäu
Zwei Schwerverletzte bei Rodelunfällen

Buching/Schwangau Zwei schwere Rodelunfälle sind in Buching und Schwangau im Ostallgäu geschehen. Eine 42-jährige Frau befuhr eine Rodelabfahrt am Buchenberg. Beim Versuch zu bremsen, kam sie laut Polizei nach rechts von der Rodelbahn ab und rutschte gegen einen Lichtmast.

Dabei zog sie sich schwere Verletzungen an den Rippen zu. Ein 30-jähriger Mann verletzte sich ebenfalls schwer bei einer nächtlichen Rodelabfahrt von der Drehhütte in Schwangau. Nach Angaben der Polizei verpasste er eine Kurve und fuhr geradeaus in eine Leitplanke. Die Bergwacht barg den Schwerverletzten. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019