Modellprojekt
Zahl der Radler in den Allgäuer Bergen nimmt zu - und damit auch die Konflikte

(Foto: Alexander Rochau)

Die Zahl der Radler, die in den Bergen unterwegs sind, hat auch durch den Boom von Elektro-Mountainbikes stark zugenommen. Daraus entstehen Konflikte mit Wanderern, Alphirten und Jägern. „Das ist ein neues Phänomen, das auf uns zukommt; die Gesellschaft muss lernen, damit umzugehen“, sagt der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber (CSU) im Gespräch mit unserer Zeitung.

„Mit dem geplanten Modellprojekt sollen die neu entstandenen Fragen geklärt werden. Man muss die Rechtsprechung gegebenenfalls der neuen Situation anpassen.“ Damit grenzt sich Huber klar von seiner Amtsvorgängerin Ulrike Scharf ab, die die bestehenden Regelungen „bereits ausreichend“ nannte und die Probleme in erster Linie in den fehlenden Kontroll- und Sanktionsmöglichkeiten im Vollzug des bestehenden Rechts sah.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 28.04.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018