Allgäu
«Wir liegen voll im Plan»

Nachgefragt bei OK-Chef Stefan Huber (34) Herr Huber, wie ist der Stand der Vorbereitungen für die FIS Team-Tour am Wochenende in Oberstdorf? Huber: Wir liegen voll im Plan. Die Schanze ist bestens präpariert, gestern wurde die Anlaufspur gefräßt. Heute ist das erste Einfliegen und der Kameratest fürs Fernsehen.

Wie sind die Wetterprognosen für die kommenden Tage?

Huber: Heute und am Freitag vormittag soll es noch schneien aber dann wird es kaltes aber schönes Winterwetter geben. Den Springern macht das nichts aus. Den Zuschauern empfehle ich sich warm anzu ziehen. Es gibt aber auch Zelte für die Besucher zum Aufwärmen und genügend Glühwein und Punsch

Wie viele Zuschauer erwarten Sie am Wochenende?

Huber: Für die Qualifikation und die beiden Springen hoffen wir auf 25000. Es gibt noch genügend Karten an den Tageskassen. Jeder der kommt wird auch eine Karte bekommen. (apf)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019