Versuchter Fahrerwechsel während Flucht vor Polizei

Lindau Eine 17-Jährige ohne Fahrerlaubnis hat sich in Lindau eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Nach Angaben der Polizei war eine Streifenbesatzung auf die unsichere Fahrweise eines Pkws aufmerksam geworden. Alle Aufforderungen der Beamten, den Wagen anzuhalten, wurden ignoriert.

Schließlich sahen die verfolgenden Beamten, wie die Fahrerin während der Fahrt auf die Beifahrerseite wechselte. Bei etwa Tempo 40 fuhr das nun führerlose Auto in Schlangenlinien weiter, schrammte einen Bordstein und rollte aus. Als die Beamten die Beifahrertüre öffneten, fiel ihnen die 17-Jährige entgegen. Im Fußraum kauerte ein junger Mann, der Fahrzeughalter. Die 17-jährige Lindauerin ist bereits zum zweiten Mal beim Fahren ohne Führerschein erwischt worden. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019