Wetter
Verletzte und Sachschaden durch Sturm Bennet im Allgäu

Sturm im Allgäu
  • Sturm im Allgäu
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Sturmtief "Bennet" hat auch im Allgäu einigen Schaden angerichtet - mindestens zwei Personen wurden durch den Sturm verletzt. In Lindenberg im Westallgäu musste die Feuerwehr ausrücken. Dort hatte das Sturmtief Bennet ein größeres Blechdach abgedeckt. Zwischen Heimertingen und Fellheim blockierte ein umgestürzter Baum zeitweise einen Fahrstreifen der Ortsverbindungsstraße. Auch hier waren Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Zwei Verletzte

Im Kemptener Stadtteil Haubensteig brach am Sonntagabend ein etwa acht Meter großer Baum in der Mitte ab und verletzte dabei einen 39-jährigen Fußgänger. Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. 

In Immenstadt ist am Sonntagvormittag ein Landwirt schwer verletzt worden. Der Mann wollte - aufgrund der Sturmwarnung - einige beschädigte Dachschindeln auswechseln und stürzte dabei durch ein Scheunendach. Nach Angaben der Polizei war der Mann zum Unfallzeitpunkt nicht gesichert. 

Auswirkung auch auf Allgäuer Fasching

Sturm "Bennet" hat auch einigen Allgäuer Narren den Faschingsspaß verdorben. Im Unterallgäuer Ettringen musste die Gemeinde mehrere Veranstaltungen am Rosenmontag absagen. Neben dem Nachtumzug fielen auch das Bunte Treiben und der Festzeltbetrieb aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019