Kaufbeuren
Ungewöhnliche Einblicke

Vor 15 Jahren erschien zuletzt ein Bildband über Kaufbeuren - das Buch aus dem Verlag Tobias Dannheimer ist inzwischen vergriffen. Nun brachte der Stöttwanger Bauer-Verlag einen neuen Band über die Wertachstadt heraus: «Kaufbeuren - Alte Stadt in neuem Licht». Verleger Josef Bauer hatte schon zahlreiche Publikationen, die sich im näheren und ferneren Sinne mit Kaufbeuren befassen, veröffentlicht. Der Bildband stellt in diesem Zusammenhang - rein zufällig - sein 50. Buch dar.

Als Herausgeber fungiert der Kaufbeurer Historiker und Kulturpreisträger Jürgen Kraus. Er bemühte sich um deutliche Abgrenzung vom Vorgängerband: weniger Text, mehr Fotos, günstigerer Preis. Dazu Einblicke in Orte, die es bislang so nicht gab - zum Beispiel in das Innere des Afraberges am Rande der Altstadt, in dem die Kaufbeurer Aktienbrauerei ihre Stollen hat. Das Gros der Bilder stammt von Mathias Wild, der auch als Bildredakteur unserer Zeitung in Kaufbeuren tätig ist. Ein Ensemble von kundigen Autoren trug die Texte bei.

Das Buch ist sowohl für Kaufbeurer als auch für den Interessierten von außerhalb allemal ein Gewinn. Es ermöglicht einen schnellen Überblick über die Geschichte, Kultur und Baukunst der früheren freien Reichsstadt und heutigen kreisfreien Stadt.

Das Bildmaterial wirkt eindrucksvoll, lebendig, professionell - und spart auch gegenwärtige Aspekte des Kaufbeurer Lebens, wie etwa den ESV Kaufbeuren, nicht aus.

Der Bildband «Kaufbeuren - Alte Stadt im neuen Licht» kostet 19,50 Euro, ist im Bauer-Verlag in Stöttwang erschienen und im Buchhandel erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019