Haldenwang
Umstrittener Stadel: Abriss angeordnet

Überraschende Wende im Fall des kritisierten Haldenwanger Solarstadels: Nach dem Willen des Landratsamtes Oberallgäu muss das Bauwerk mit Pultdach abgerissen werden. Dem Eigentümer flatterte von der Behörde ein Abrissbescheid ins Haus. «Demnach ist der Stadel vollständig zu beseitigen», sagte Bürgermeister Anton Klotz im Gemeinderat. Der Landwirt hat innerhalb einer Vier-Wochen-Frist die Möglichkeit, gegen den Beschluss beim Verwaltungsgericht in Augsburg zu klagen. Andernfalls müsse der Stadel im Lauf des Frühjahrs verschwinden.

Wie berichtet, hatte der Bauer das zehn Meter hohe Holzgerüst mit Pultdach in bester Aussichtslage zwischen Haldenwang und Börwang errichtet. Damit handelte er sich nicht nur vor Ort massive Kritik ein. Der Solarstadel geriet zum Präzedenzfall und löste bayernweit Diskussionen aus. Klotz wetterte, es könne nicht sein, dass die Privilegierung der Landwirtschaft «solche unförmigen und nicht in die Landschaft passenden Bauwerke hervorbringt».

Der aktuelle Abrissbeschluss stützt sich auf die Stellungnahme des Kemptener Landwirtschaftsamtes. Demnach dient das zehn Meter hohe Gebäude nicht landwirtschaftlichen Zwecken, sondern primär als Dachfläche für eine Fotovoltaikanlage. Im Verhältnis zur Größe des Wiesengrundstücks sei der landschaftszerstörende Stadel zudem weit überdimensioniert.

Rechtlich schwierig

Rechtlich ist das Problem laut Klotz nicht in den Griff zu bekommen, da die bestehende Gesetzeslage Landwirten genehmigungsfreies Bauen innerhalb einer bestimmten Größe zugesteht. Der «fast schon hysterische» Solarboom veranlasse Bauern freilich gehäuft zum Bau solcher Holzhütten mit unpassenden Pultdächern.

Indes hätten etliche Landratsämter nun reagiert. Mit Empfehlungen an die Bauherren werde versucht, den Trend in vernünftige Bahnen zu lenken. Im druckfrischen Infoblatt fordert die Oberallgäuer Behörde die Landwirte auf, künftig auf Pultdächer zu verzichten und lieber unregelmäßige Satteldächer aufzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019