TSV Ottobeuren rüstet zur Feier

Ottobeuren (tla). - Zu einem großen Fest soll das letzte Saisonspiel der Regionalliga-Handballer des TSV Ottobeuren am Samstag um 20 Uhr in der Dreifachhalle am Schulzentrum werden. Gegner ist der Tabellensiebte SG Köndringen/Teningen, der als Aufsteiger mit derzeit 28:30 Punkten frühzeitig das Saisonziel Klassenerhalt erreicht hat. Beiden Mannschaften ist gemeinsam, dass sie vor allem in eigener Halle die Punkte errungen haben, die zum Nichtabstieg notwendig waren. Beide holten in fremder Halle nur ganze fünf Punkte zählen zu den schwächsten Auswärtsteams der Liga. Das Hinspiel gewannen die Badener als Heimmannschaft deutlich mit 30:22. Von der Papierform her würde im Rückspiel alles für einen Heimsieg der Ottobeurer sprechen. Nicht zuletzt die Leistungen bei den Heimsiegen gegen Bad Neustadt und Oftersheim lassen die Verantwortlichen des TSVO optimistisch in die letzte Partie gehen. Zumal die Spieler ihre Aussage wahrgemacht haben, in diesem Jahr kein Heimspiel mehr zu verlieren.

Wehmut zum Abschied Trainer Zoran Tosic kann wohl auf seinen kompletten Kader zurückgreifen, einzig hinter dem Einsatz von Herbert Tschugg steht aus beruflichen Gründen noch ein Fragezeichen. Etwas Wehmut wird dennoch unter den Fans aufkommen, da einige Akteure letztmals das Trikot der Schwarz-Gelben tragen und verabschiedet werden. Kapitän Daniel Berkessel wechselt zur SG Ulm/Söflingen, Wilson Pearce wird ebenso aus beruflichen Gründen zurück nach München gehen wie Torhüter Andi Gondro. Markus Schneider und Torhüter Armin Königsperger werden ihre aktive Laufbahn in der Regionalligamannschaft beenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018