Ermittlung
Toter in der Wertach: Polizei wertet Spuren und Hinweise aus

Der 22-Jährige, dessen Leiche am Sonntag in der Wertach bei Kaufbeuren gefunden worden war, ist umgebracht worden. Davon geht die Kriminalpolizei aus. Nach unserer Berichterstattung seien sechs Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, sagt Polizeisprecher Christian Eckel.

Die 30-köpfige Ermittlungsgruppe Wertach bearbeite derzeit insgesamt 50 Hinweise und Spuren. Breiten Raum nehme die Befragung von Anwohnern im Bereich des Leichen-Fundorts ein, heißt es aus Polizeikreisen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung vom 08.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018