Taekwondo: In Kroatien erfolgreich

Bei der 'Croatia Open 2004' in Karlovac starteten die Marktoberdorfer Kämpfer der Taekwondo Gemeinschaft Allgäu, Patrick Rieger (Jugend bis 51 kg), Manuel Streif (Jugend bis 63 kg) und Rebecca Rieger (Schüler bis 55 kg), im 30-köpfigen Team der Bayerischen Taekwondo Union (BTU). Unter 550 Teilnehmern aus 16 Nationen beherrschte im Finale gegen einen Kroaten alle drei Runden und holte mit 7:0 Punkten den Titel. Auch sein Vereinskollege Manuel Streif erreichte das Finale, wurde aber beim Punktestand von 10:10 von den Kampfrichtern auf Platz zwei gesetzt. Rebecca Rieger kam ins Viertelfinale und verlor dort in einer spannenden Begegnung knapp mit 3:4 Punkten. In der Teamwertung belegte die BTU mit sieben Gold-, fünf Silber- und neun Bronzemedaillen vor Ungarn den ersten Platz. Als nächstes Turnier steht für den Nachwuchs die 'Austria Open' (12./13. Juni in Liezen) auf dem Programm. (and) Golf I: Tickets zum VW-Masters gelöst 84 Starter, fast ausschließlich Clubmitglieder, gingen beim Golfclub Hellengerst zur Vorrunde des VW-Masters 2004 an den Start. Bei Sonnenschein, aber kaltem Ostwind gelangen Helga Pfefferle (159 Meter) und Kurt Bayer (240) die längsten Abschläge. Bruttosieger wurde Matthäus Lehr, der mit den Nettosiegern Johannes Spreng und Christoph Brakland nach St.

Leon Rot bei Heidelberg zur deutschen Endausscheidung des VW-Masters fahren wird.(az) Golf II: Neuer Präsident in Ottobeuren Sein 20-jähriges Jubiläum feierte der Allgäuer Golf- und Landclub Ottobeuren. Gleichzeitig wurde ein neuer Präsident gewählt. 'Chef' ist jetzt Dr. Albert Hägele aus Kempten. Er löst Horst G. Schreiber ab, der zwölf Jahre lang Vorsitzender der Ottobeurer Golfer war. (az) Tennis: In Kempten um Schwaben-Titel Großkampf-Stimmung dürfte auf der Anlage des TV Kempten 1856 herrschen, wenn sich von Donnerstag bis Samstag der schwäbische Tennis-Nachwuchs ein Stelldichein gibt. Die Juniorinnen und Junioren U 14 (Jahrg. 90/91) und U 12 ( 92/93) ermitteln ihre Bezirksmeister. In jeder Altersklasse treffen die jeweils besten acht Spieler aus dem Allgäu und Nordschwaben aufeinander. Zusätzlich findet in der U 10 ( 94 und jünger) ein Sichtungsturnier statt. Die Meisterschaft beginnt am Donnerstag um 9 Uhr.(bo)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018