Füssen
Stier an Hörnern packen

Nach seiner starken Leistung im Heimspiel gegen Spitzenreiter Herne will Eishockey-Oberligist EV Füssen auch heute (19.30 Uhr) gegen die Starbulls Rosenheim «offensiv agieren», so Trainer Georg Holzmann. Zwar beklagen die Leoparden eine Reihe von Verletzten, doch steht ihnen mit Kevin Lavallee zumindest ihr Topscorer wieder zur Verfügung. Von den Auswirkungen einer Grippe zwar noch geschwächt, soll der kanadische Stürmer mithelfen, den Gegner so unter Druck zu setzen, «dass Rosenheim nicht zu seinem Spiel findet.» Darüber hinaus hofft Holzmann, dass der EVF die Torchancen besser nutzt.

Das soll auch am Sonntag gelten, wenn Füssen beim EHC Dortmund ebenfalls punkten will.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019