Allgäu
Steil und spektakulär

Obermaiselstein/Oberstdorf Christian Fischer aus Marktoberdorf hat sich für das internationale Finale des Northface Ski Challenge im französischen Val Thorens qualifiziert. Der 17-Jährige gewann die Kombination aus Slopestyle- und Freeride-Wertung in seiner Altersgruppe. 30 Starter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten sich im Allgäu spannende Duelle um die begehrten Plätze für einen der wichtigsten Freeski-Nachwuchswettbewerbe in Europa geliefert.

Zunächst zeigten die Talente vor der Jury spektakuläre Sprünge und komplizierte Tricks auf den Rails und Boxen im Funpark auf Grasgehren. Tags darauf war skifahrerisches Können im freien Gelände gefragt. Der «Grüne Hang» am Nebelhorn in Oberstdorf bot die perfekte Kulisse für den Freeride-Teil des Wettkampfs. «Der Hang ist kurz, aber steil und vom Sicherheitsaspekt her ideal», meinte Organisationschef Andreas Neuhauser.

Die Punktrichter wollten eine saubere und sichere Fahrtechnik in dem unpräparierten Hang, aber auch Sprünge über kleinere Felsen sehen. Beides gelang Christian Fischer perfekt. «Christian ist ein richtig guter Allrounder», lobte Neuhauser den Ostallgäuer, der nun am Ende des Winters in Val Thorens gegen Konkurrenten aus ganz Europa antreten darf.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019