Feldkirch / Wangen
Stalkerin zu Bewährungsstrafe verurteilt

Wegen beharrlicher Verfolgung hat sich eine 22-Jährige vor dem Landesgericht Feldkirch (Vorarlberg) verantworten müssen. Die junge Frau aus Wangen schrieb ihrem Versicherungsberater hunderte SMS und terrorisierte ihn mit Anrufen.

Sie habe sich in den Mann verliebt, und er habe auch von ihr etwas gewollt, verteidigte sich die 22-Jährige. Der Richter sah das anders und verurteilte die Stalkerin zu einer bedingten Geldstrafe (Bewährungsstrafe) in Höhe von 2000 Euro. Zudem muss die Angeklagte für die Gerichtskosten aufkommen. Dem Mann wurden 30 Euro für Unkosten zugesprochen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019