Allgäu
Schnee, Regen, Sturm

Tief «Miriam» hat gestern in weiten Teilen des Allgäus für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Bis in Lagen um 800 Meter ging der Schnee im Laufe des Tages in Regen über. l Straßenverkehr: Zu erheblichen Behinderungen kam es bereits in den Nachtstunden vor allem durch Schneeverwehungen. Von Mitternacht bis zum Morgen registrierte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West 20 Verkehrsunfälle, bei denen drei Menschen verletzt wurden. Hauptproblem: bis zu eineinhalb Meter hohe Schneeverwehungen.

l Schiene: Neben der Strecke Pfaffenhausen-Mindelheim im Unterallgäu musste am frühen Morgen für eine Stunde die Schienenverbindung zwischen Memmingen und Bad Grönenbach (Bahnstrecke Ulm-Oberstdorf) gesperrt werden.

l Schneelast auf Dächern: Nach einer so genannten Schneelastmessung sind in Memmingen drei Turnhallen vorerst gesperrt worden. Auch andernorts - beispielsweise im südlichen Oberallgäu - nahm man die Schneemassen auf den Dächern ins Visier. Im Kleinwalsertal wurde das Dach der Tennishalle in Bödmen geräumt. Die derzeitigen Schneemengen sind fürs Kleinwalsertal allerdings eher noch unterdurchschnittlich.

l Lawinengefahr: Laut Lawinenwarndienst bestand auch gestern eine erhebliche Lawinengefahr der Stufe drei auf der fünfteiligen Gefahrenskala. Die Situation werde wohl angespannt bleiben, so der Warndienst.

l Wintersport: Wegen des Sturms waren gestern vor allem in höher gelegenen Skigebieten nicht alle Anlagen in Betrieb. Heute soll das Wetter wieder freundlicher sein. In allen Wintersportgebieten liegt genug Schnee. Auf dem Nebelhorn waren es gestern rund zwei Meter.

l Wie geht es weiter? Nach einer Wetterberuhigung am heutigen Donnerstag ist laut Meteorologen am Wochenende wieder mit unbeständigem Wetter zu rechnen. Die besten Chancen auf Sonne haben wir am Sonntag.

In den Tallagen werden die Temperaturen tagsüber meist etwas über dem Gefrierpunkt liegen. Niederschläge würden in tieferen Lagen zum Teil als Regen fallen, so die Meteorologen.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019