Allgäu
SC Sonthofen trotz Niederlage auf Platz fünf

schach Mit einer knappen 3,5:4,5-Niederlage gegen den favorisierten SK Göggingen I verabschiedete sich der SC Sonthofen in die kurze Winterpause.

Die Oberallgäuer stehen dank des guten Saisonstarts in der bayerischen Regionalliga (Gruppe Südwest) auf Platz fünf. Die starke Hintermannschaft mit Siegen von Fridolin Hopfauf, Lorenz Schweier und Gernot Wiechmann war gegen Göggingen zu wenig, um für eine Überraschung zu sorgen. Ludwig Maugg holte einen Punkt, während Max Oberhofer, Josef Kuhnert, Felix Pleyer und Hans Aicher unterlagen. (br)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019