Rückholz
Rückholz will alte Wanderwege reaktivieren

Die Gemeinde Rückholz (Ostallgäu) will vergessene Wanderwege im Wertachtal reaktivieren. Der «Reitweg» etwa war früher die kürzeste Verbindung zwischen Rückholz und Maria Rain. Er muss über eine Wiese neu angelegt werden. Beim alten Weg nach Bachtel fehlt derzeit eine Hängebrücke.

Auf die Idee, die alten Wege wiederzubeleben, kam die Gemeinde bei einem Workshop im Rahmen des regionalen Entwicklungsprogrammes für den Landkreis Ostallgäu. Thema: Gemeindeübergreifend die Weichen für eine sanfte, naturbezogene Erholung im Wertachtal stellen - etwa durch zusätzliche Angebote für Wanderer.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018