Riesenjubel über Double

Höhr-Grenzhausen (reis). - Die TTF Liebherr Ochsenhausen haben das Double geschafft und sich nach dem DTTB-Pokal auch den deutschen Meistertitel geholt: Die Mannschaft gewann das Final-Rückspiel beim TTC Zugbrücke Grenzau vor 800 Zuschauern überraschend deutlich mit 6:1. Im Hinspiel hatten sich beide Teams mit einem 5:5-Unentschieden getrennt. 'Dieses Double ist der größte Erfolg der Vereinsgeschichte und noch höher zu bewerten als der Gewinn des ETTU-Pokals und DM-Titels 1997', jubelte TTF-Präsident Rainer Ihle. Trainer Leo Amizic habe erneut großartige Arbeit geleistet und vor allem die Spieler Adrian Crisan und Dmitrij Mazunov hätten viel Herzblut gezeigt. Trotz schlechtem Start - Ochsenhausens Paarungen gaben jeweils den ersten Satz ab - gewann der TTF beide Doppel. Doch dann verlor Chuang Chih-Yuan gegen Lucjan Blaszczyk in drei Sätzen.

Zur gleichen Zeit hatte aber Adrian Crisan in den beiden ersten Sätzen gegen Grenzaus Nummer 1, Ma Wenge, das Glück des Tüchtigeren: Der Rumäne siegte jeweils in der Verlängerung und hatte danach keine große Mühe mehr. Dmitrij Mazunov holte für Ochsenhausen den vierten, nicht einkalkulierten Punkt gegen den deutschen Mannschafts-Vizeweltmeister Zoltan Fejer-Konnerth. In vier Sätzen setzte sich Alexei Smirnov gegen Chen Zhibin durch. Im Spitzeneinzel bezwang Chuang Chih-Yuan Ma Wenge 3:1 und machte den 6:1-Erfolg und damit den dritten deutschen Meistertitel der Vereinsgeschichte nach 1997 und 2000 perfekt. Dreimal hieß der Finalgegner übrigens Grenzau. '6:1 im Finale - ein unglaubliches Ergebnis', freute sich TTF-Trainer Leo Amizic. 'Alle haben riesig gekämpft', meinte TTF-Spitzenspieler Chuang Chih-Yuan. Und Mannschaftskapitän Dmitrij Mazunov, der schon bei der ersten Meisterschaft dabei war, meinte: 'Dieser Titel bedeutet mir noch mehr. Jetzt kann ich meine Karriere beruhigt ausklingen lassen.'

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018