Allgäu
Rechtsstreit im TV: Arzt vergaß Tamponade in Nase

Kempten Über einen Fall von Ärztepfusch in Augsburg berichtet die Sendung Wiso am heutigen Montag im ZDF um 19.25 Uhr. Nach jahrelangem Tauziehen hatte eine Frau in dem Rechtsstreit mit einem HNO-Arzt um die Anerkennung eines Behandlungsfehlers endgültig gewonnen.

Das Oberlandesgericht hat ihr - wie berichtet - ein Schmerzensgeld zuerkannt, weil sie nach einer Operation der Nase vier Jahre mit einer darin vergessenen Tamponade leben musste. Ihr Immunsystem wurde geschädigt, sie muss täglich Schmerzmittel einnehmen. Vertreten wurde die Frau von dem Kemptener Anwalt für Medizinrecht, Benedikt Jansen. (az)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018