Allgäu
Privater Rettungsdienst meldet Insolvenz an

Kaufbeuren Das private Krankentransport- und Notfallrettungsunternehmen Gabriel mit Sitz in Kaufbeuren und einer Niederlassung in Dietmannsried (Oberallgäu) ist zahlungsunfähig.

Betroffen sind nach Angaben des vorläufigen Insolvenzverwalters Robert Geiger 21 festangestellte Mitarbeiter. Als Gründe für die Zahlungsunfähigkeit nannte der Rechtsanwalt unter anderem «Altlasten» in der Bilanz sowie die Konkurrenzsituation unter den privaten Anbieter im Allgäu. «Ich bin aber zuversichtlich, dass der Geschäftsbetrieb weitergeführt werden kann», so Geiger.(avu)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018