Nur FCM A-Junioren punkten

In der Bayernliga Süd punkteten nur die A-Junioren des FC Memmingen. Beim 4:4 gegen Spitzenreiter Sp Vgg Unterhaching kamen die Gäste erst in der Nachspielzeit zum glücklichen Ausgleich. Sie behaupteten den Acht-Punkte-Vorsprung vor dem Verfolger FC Memmingen. Am Samstag um 14.30 Uhr ist der FCM in Landshut Favorit. Bei den B-Junioren liegen die Allgäuer Teams weiter auf den Abstiegsrängen. Der FC Memmingen verlor beim Tabellennachbarn FC Dingolfing mit 3:5. Schlusslicht FC Kempten spielte beim Tabellenzweiten 1860 München II ordentlich, verlor aber mit 2:3.

Am Sonntag um 13 Uhr haben beide Teams Heimrecht: FCM - TSV Nördlingen und FCK - Sp Vgg Landshut. (dg) Niederlagen für Frauenteams Eine überraschende 0:2-Niederlage kassierte Bayernligist FC Memmingen beim abstiegsbedrohten SV Weinberg. Landesliga-Zweiter SV 29 Kempten verlor 0:1 gegen Neuling TSV Peiting. Am Samstag um 14.30 Uhr hat der FCM Heimrecht gegen den Tabellennachbarn Schwaben Augsburg. Kempten tritt bei Landesliga-Schlusslicht Altenkirchen an.(dg) FCM-F-Junioren erst im Finale gestoppt Die siebenjährigen F-Junioren des FC Memmingen galten im Finale der schwäbischen Hallenmeisterschaft in Höchstädt als hoher Favorit gegen Schwaben Augsburg. Die Augsburger siegten jedoch 3:2 nach Verlängerung. Durach wurde 8., der FC Kempten 9.(dg)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018