Fischen
Mit Herzblut für die Region eingesetzt

Der Altbürgermeister von Fischen (Oberallgäu), Toni Vogler feiert heute seinen 70. Geburtstag. In zahlreichen Gremien aktiv, prägte er auch die Entwicklung des Allgäus in seiner Gesamtheit entscheidend mit. Der gelernte Reiseverkehrs-Kaufmann kehrte nach seiner Gesellenzeit bereits 1964 als Verkehrsamtsleiter in seine Heimat Fischen zurück. Von 1966 bis 1972 saß er für die CSU im Gemeinderat,

1972 zog er in den Kreistag ein - dieses Amt bekleidet er bis heute.

1977 wurde Toni Vogler mit mehr als 97 Prozent der Stimmen bei einer Wahlbeteiligung von 72 Prozent zum Bürgermeister von Fischen gewählt. Ein Vierteljahrhundert sollte er dieses Amt bekleiden. Besonders am Herzen lag ihm nach eigener Aussage stets der Bürger selbst: «Die meiste Freude macht es mir bis heute, wenn ich helfen kann.»

24 Jahre lang war Toni Vogler zudem Vorsitzender der Verwaltungsgemeinschaft Hörnergruppe. Von 2002 bis 2008 war er Aufsichtsratsvorsitzender des Sozial-Wirtschafts-Werks Oberallgäu. Entscheidende Schwerpunkte in der regionalen Entwicklung setzte der Jubilar 14 Jahre lang als Vorsitzender des Regionalen Planungsverbandes.

In zahlreichen Vereinen engagiert er sich, fördert Tradition und Brauchtum und machte sich für den Skisport stark.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019