Freizeit
Kalendarischer Sommeranfang: Es wird mit großer Wahrscheinlichkeit wärmer

Der heute beginnende Sommer 2014 wird laut Langfristtrend des Deutschen Wetterdienstes (DWD) wärmer als gewöhnlich. Also beste Voraussetzungen für alles, was draußen Spaß macht: Baden, Grillen, Fußball (schauen), Bergwandern.

Astronomisches

Offizieller Beginn des (kalendarische) Sommers ist am Samstag, 21. Juni um 12.51 Uhr. Als Sommersonnenwende bezeichnet man den Zeitpunkt, zu dem die Sonne senkrecht über dem Wendekreis steht und der Tag am längsten ist. Auf der Nordhalbkugel geschieht dies am 21. Juni, auf der Südhalbkugel am 21. oder 22. Dezember. Ab heute werden die Tage bei uns allmählich wieder etwas kürzer. Aber keine Angst: die lauen Sommerabende kommen erst.

Wetter

Zu trocken waren die vergangenen Wochen und Monate. Da sei der Regen am Donnerstag und Freitag gerade zur rechten Zeit gekommen, sagt Franz Hage vom Alpwirtschaftlichen Verein in Immenstadt. Wie der Hochsommer wird, entscheidet sich nach der Siebenschläfer-Regel mit hoher Wahrscheinlichkeit erst Anfang Juli. Aber zunächst können wir uns heute und morgen auf perfektes Sommerwetter freuen, versprechen die Meteorologen.

Wie das Wetter in den kommenden Tagen wird, finden Sie hier.

Den ganzen Bericht über den Sommeranfang mit Freizeit-Tipps, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 21.06.2014 (Seite 23).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019