Investitionen, die sich gewaschen haben

Benningen/Memmingenl az/bb l Die Otto Christ AG in Benningen (Unterallgäu) hat für 4,5 Millionen Euro neue Verwaltungs- und Produktions-Gebäude am Standort Memmingen errichtet. 'Investitionen, die sich gewaschen haben', wie es im Unternehmen heißt, das europaweit zu den führenden Herstellern von Fahrzeug-Waschtechnik zählt.

Insgesamt sind rund 1100 Mitarbeiter bei der Christ-Gruppe beschäftigt. Diese umfasst zusätzlich zur Otto Christ AG die Christ Eelektronik GmbH, die SVG Superwash, die Auto Jet Waschstraßen GmbH und die Christ Packaging Systems.

Auf dem Gelände der Christ-Elektronik GmbH wurden eine Produktionshalle mit über 1000 Quadratmetern für die Herstellung von Nutzfahrzeuganlagen erstellt. Des Weiteren wurde auf dem Gelände ein dreigeschossiges Gebäude mit 1650 Quadratmetern Bürofläche und 1900 Quadratmetern Produktionsfläche als Erweiterung für die Christ Elektronik errichtet.

Über neun Meter hoch

Die Produktionshalle für Nutzfahrzeuganlagen wurde vor kurzem fertig gestellt. Christ ist in diesem Bereich europäischer Marktführer. Eine Besonderheit ist die Hallenhöhe von über neun Metern, die zum Aufbau der Anlagen mit Kran zum Testen und Vorführen nötig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019