Intensiv vorbereitet

Memmingen (lie). - Aller guten Dinge sind drei. Nach zwei witterungsbedingten Spielausfällen startet der Fußball-Bayernligist FC Memmingen am heutigen Samstag um 15 Uhr mit dem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn FC Ismaning in die restlichen 13 Spiele dieser Saison. Die Mannschaft von Trainer Esad Kahric hat sich intensiv auf den Start nach der Winterpause vorbereitet und fiebert geradezu diesem Spiel entgegen. Kahric hat die Ismaninger bei ihrem Heimspiel gegen Schwabach beobachtet und einen verdienten 1:0-Sieg der Oberbayern gesehen.

'Mit einer guten Leistung können wir diesen Gegner schlagen', so Kahric. Seine Mannschaft ist seit sieben Heimspielen unbesiegt (19 Punkte) und holte in der Rückrunde zehn Punkte aus vier Spielen. Personell kann der FCM-Coach nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich die Nachwuchsspieler Daniel Böck, Ejnar Kahric und Michael Schmid fallen verletzungsbedingt aus. In der Vorrunde gab es für den FCM eine 0:2-Niederlage, für die es nun gilt, Revanche zu nehmen. Während sich beim FCM während der Winterpause personell nichts getan hat, haben sich die Ismaninger durch die Neuzugänge Tobias Schweinsteiger (Jahn Regensburg), Florian Hahn (Sp Vgg Landshut) und Andreas Ruhmland (Union Berlin) verstärkt. Wieder verlassen hat den FC Ismaning, wohl aus finanziellen Gründen, Ex-Profi Manni Bender.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018