Allgäu
Höchste Unfallzahl in den vergangenen 25 Jahren

2009 hat es die höchste Anzahl von Verkehrsunfällen in den vergangenen 25 Jahren gegeben. Insgesamt 23641 Unfälle ereigneten sich im vergangenen Jahr im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. Das sind 2,6 Prozent mehr als 2008.

Weniger Verletzte, mehr Tote

Trotz der vermehrten Unfälle ist aber die Zahl der Verletzten (5401) bei Verkehrsunfällen im vergangenen Jahr um 3,4 Prozent im Vergleich zu 2008 gesunken. Die Zahl der Verkehrstoten hat sich dagegen mehr als verdoppelt. 87 Menschen starben im Jahr 2009, das sind 58,2 Prozent mehr als noch im Vorjahr und der höchste Stand seit 2005. In 60 Fällen kam der Unfallverursacher ums Leben.

Die häufigste Ursache für alle Verkehrsunglücke war nicht angepasste Geschwindigkeit. Das Fahren unter Alkoholeinfluss war der seltenste Auslöser für einen tödlichen Unfall. In zwölf Fällen waren die tödlich verunglückten Pkw-Fahrer nicht angeschnallt und fast alle der 14 getöteten Fahrradfahrer trugen keinen Helm.

«Die Analyse zeigt deutlich, dass die Mehrzahl der tödlichen Unfälle selbst verschuldet waren. Konsequentes Anschnallen und das Tragen von Helmen könnte noch mehr Leben retten,» sagt Polizeipräsident Hans-Jürgen Memel.

Die meisten Unfälle im Ostallgäu

Die meisten tödlichen Unfälle (16) geschahen im Landkreis Ostallgäu, gefolgt von Unter- und Oberallgäu. Am wenigsten Verkehrstote, nämlich nur jeweils zwei, gab es in Kempten, Kaufbeuren und Memmingen. Laut Statistik ist der Freitag der unfallträchtigste Tag. Tageszeitliche Unfallschwerpunkte sind die Abendstunden zwischen 17 und 19 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019