Ebersberg / Haisterkirch
Heiliger Sebastian: Reliquie wird geteilt

Die Kirchengemeinde im baden-württembergischen Haisterkirch (nahe Bad Waldsee) soll Knochenteile einer Reliquie vom Heiligen Sebastian erhalten, die im ehemaligen Wallfahrtsort Ebersberg (Oberbayern) aufbewahrt wird.

Mitte Januar wird dazu eigens der Chefarzt der Chirurgischen Abteilung der Kreisklinik im Rahmen eines Gottesdienstes mit einem Knochenfräser ein Stück der Hirnschale des Heiligen Sebastians abtrennen. Das abgesägte Stück kommt dann nach Haisterkirch, wo alljährlich eine große Sebastians-Prozession stattfindet. Der kleinen Gemeinde war in der Vergangenheit eine eigene Reliquie des Märtyrers, der als Schutzheiliger gegen die Pest verehrt wird, gestohlen worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019